Wichtige Infos 4
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Vorverkaufsstart Saisonkarte
  • Werde Teil unseres Teams
  • Jetzt mitmachen und gewinnen
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Vorverkaufsstart Saisonkarte
  • Werde Teil unseres Teams
  • Jetzt mitmachen und gewinnen
Aktuelle Meldungen
Aktuelle Öffnungszeiten

Beachte unsere aktuellen Herbst-Öffnungszeiten:

  • Biosphärenparkbahn Brunnach
    bis 12. Oktober: jeweils Samstag bis Mittwoch / 15. Oktober bis 01. November: täglich
  • Kaiserburgbahn & Flow Country Trail
    bis 16. Oktober: jeweils Donnerstag bis Sonntag
  • Kaiserburg Bob
    bis 16. Oktober: jeweils Samstag & Sonntag / 22. Oktober bis 01. November: täglich


Das Thermal Römerbad ist täglich für Dich geöffnet.

Vorverkaufsstart Saisonkarte

Bis 08. Dezember 2022 Deine Saisonkarte für das Skigebiet Bad Kleinkirchheim und das Thermal Römerbad für den Winter 2022/23 kaufen und viele Vorteile bereits vorab genießen. Ab sofort kannst Du Dir deine Saisonkarte Ski ganz bequem auch in unserem Webshop holen.

Details zu den Saisonkarten

Werde Teil unseres Teams

Spannende Aufgaben und ein vielfältiges Betätigungsfeld erwarten Dich! Ob im Bereich Seilbahnen, Thermal Römerbad oder Verwaltung.  Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Zum Job-Portal

Jetzt mitmachen und gewinnen

Die Gruppe der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen ist stets bemüht sich weiterzuentwickeln. Dein Feedback ist uns wichtig. Als Dankeschön warten schöne Gewinne.
Jetzt mitmachen!

1 Tag als Ersthelfer am Flow Country Trail

Mit voller Geschwindigkeit saust Du den Flow Country Trail hinunter. Die Strecke kennst Du in und auswendig. Doch dann? Zack! Eine Millisekunde lang warst Du unaufmerksam, hast eine Schwelle übersehen und fliegst in hohem Bogen zu Boden. Autsch! Erster Check? Alles noch dran. Zweiter Check? Die Schulter tut ganz schön weh. Weiterfahren ist unmöglich. Zum Glück gibt es das Ersthelfer-Team! Doch wie kommt die Hilfe überhaupt zu Dir? Und was gilt es bei einem Unfall zu beachten? Wir nehmen Dich einen Tag als Ersthelfer mit auf den Bad Kleinkirchheimer Flow Country Trail. Helm auf und los geht’s!

 

Das Team.

Zum diesjährigen Ersthelfer-Team am Flow Country Trail gehören Christoph, Josef und Ferialpraktikant Benjamin - täglich ist mindestens einer von ihnen vor Ort im Dienst. Bereits seit drei Jahren unterstützt Benjamin die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen über die Sommersaison, denn er selbst ist begeisterter Mountainbiker. 

Jährlich müssen unsere Ersthelfer ihr Wissen zur Notversorgung auffrischen – das gilt übrigens für alle Seilbahnbediensteten der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen. Während dieser regelmäßigen Erste-Hilfe-Kurse dreht sich alles um die stabile Seitenlage, akute Wundversorgung und Herz-Lungen-Wiederbelebung. Auch die richtige Abnahme des Helms und der korrekte Umgang mit einem halbautomatischen Defibrillator wird geübt. Die Notversorgung bei einem Unfall am Trail ist also gesichert. Schmerzmittel darf unser Team jedoch nicht verabreichen. Sollte eine sofortige Schmerzmedikation an der Unfallstelle notwendig sein, muss die Rettung oder ein Hubschrauber zu Hilfe geholt werden.

 

Immer im Einsatz.

Doch wie sieht ein Tag der Ersthelfer am Flow Country Trail überhaupt aus? Zuallererst macht Benjamin eine Kontrollfahrt mit dem Mountainbike. Noch bevor die Seilbahn öffnet, überprüft er die 15 km lange Strecke auf mögliche Gefahrenstellen wie herabgefallene Äste oder Steine. Außerdem kontrolliert er alle Beschilderungen. Damit Benjamin auf seiner Kontrollfahrt auch nichts vergisst, vermerkt er alle Schritte in einem interaktiven Formular in der betriebsinternen App. Eventuelle Auffälligkeiten können so direkt weitergeleitet und umgehend beseitigt werden. Trail-Check done? Dann kann der Tag am Bad Kleinkirchheimer Flow Country Trail beginnen!

Kein Tag wie der andere.

Während der Öffnungszeiten steht das Team auf Abruf bereit. Kommt es zu einem Unfall, wird zunächst die Lage eingeschätzt und anschließend die entsprechende Rettungskette in Gang gesetzt. Anschließend eilen die Ersthelfer per Quad oder Auto zu Hilfe, sichern die Unfallstelle ab und leisten die notwendige Erstversorgung.

Je nach Verletzungsgrad kann die verunglückte Person direkt mit ins Tal befördert und an den Rettungsdienst vor Ort übergeben werden. Im Falle einer schwer zugänglichen Bergungsstelle oder schwerwiegenderen Verletzungen muss das Einsatzteam jedoch die Bergrettung alarmieren. Möglicherweise kommt ebenfalls ein Rettungshubschrauber zum Einsatz. Aber keine Sorge: die meisten Unfälle sind bisher glimpflich verlaufen. Und auch das verunglückte Mountainbike hat es immer zurück zur Talstation geschafft.

Bitte beachte: Unser Team ist ausschließlich für die Erste Hilfe am Flow Country Trail & Pumptrack und nur während der regulären Öffnungszeiten der Kaiserburgbahn zuständig. Du erreichst sie unter der Telefonnummer: +43 4240 8282 152. Für alle anderen Bike-Strecken in der Region sowie außerhalb der Öffnungszeiten kontaktiere bitte die Bergrettung unter der Alpinen Notrufnummer 140. Um im Notfall schneller handeln zu können, solltest Du diese Nummern stets griffbereit haben.

Allgemeine Verhaltensregeln am Flow Country Trail.

Wie du siehst, liegt uns Deine Sicherheit am Herzen und Du kannst ihm Notfall auf unsere erfahrenen Ersthelfer vertrauen. Damit es aber garnicht erst dazu kommt, gilt es einige Regeln einzuhalten, die wir Dir im Folgenden zusammengefasst haben. Diese Verhaltensregeln beziehen sich natürlich ganz allgemein auf das Mountainbiken in Kärnten. Du solltest sie deshalb immer im Hinterkopf behalten!

 

  1. Beachte die Öffnungszeiten! Das Benutzen des Bad Kleinkirchheimer Flow Country Trails sowie des Pumptracks ist nur während der regulären Öffnungszeiten der Kaiserburgbahn gestattet.
  2. Bleibe auf der gekennzeichneten und beschilderten Strecke! Auch auf dem Flow Country Trail gilt die allgemeine Straßenverkehrsordnung.
  3. Halte Dich an die Absperrungen! Einige Wege dienen primär der Land- und Forstwirtschaft sowie dem Schutz der Wildtiere.
  4. Blick voraus: Fahre stets auf halbe Sicht und mit kontrollierter Geschwindigkeit. Falls ein unerwartetes Hindernis Deinen Weg versperrt, steig’ ab und schiebe Dein Fahrrad vorbei. Gib’ in diesem Falle bitte auch an der Talstation Bescheid, dass sich etwas auf der Strecke befindet.
  5. Safety first! Neben Deiner Ausrüstung solltest Du auch Dein Mountainbike regelmäßig auf eventuelle Schäden oder Mängel prüfen.
  6. Nimm Rücksicht auf die Umwelt und halte die Berge sauber. Entsorge Deinen Abfall ordnungsgemäß und vermeide unnötigen Lärm. Jauchzende Freudenschreie bei der Abfahrt sind aber natürlich erlaubt!

Sicher und startklar? Dann schnapp’ Dir Dein Bike und nichts wie los zum Bad Kleinkirchheimer Flow Country Trail. Wir freuen uns auf Dich!