Wichtige Infos 4
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Vorverkaufsstart Saisonkarte
  • Werde Teil unseres Teams
  • Jetzt mitmachen und gewinnen
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Vorverkaufsstart Saisonkarte
  • Werde Teil unseres Teams
  • Jetzt mitmachen und gewinnen
Aktuelle Meldungen
Aktuelle Öffnungszeiten

Beachte unsere aktuellen Herbst-Öffnungszeiten:

  • Biosphärenparkbahn Brunnach
    bis 12. Oktober: jeweils Samstag bis Mittwoch / 15. Oktober bis 01. November: täglich
  • Kaiserburgbahn & Flow Country Trail
    bis 16. Oktober: jeweils Donnerstag bis Sonntag
  • Kaiserburg Bob
    bis 16. Oktober: jeweils Samstag & Sonntag / 22. Oktober bis 01. November: täglich


Das Thermal Römerbad ist täglich für Dich geöffnet.

Vorverkaufsstart Saisonkarte

Bis 08. Dezember 2022 Deine Saisonkarte für das Skigebiet Bad Kleinkirchheim und das Thermal Römerbad für den Winter 2022/23 kaufen und viele Vorteile bereits vorab genießen. Ab sofort kannst Du Dir deine Saisonkarte Ski ganz bequem auch in unserem Webshop holen.

Details zu den Saisonkarten

Werde Teil unseres Teams

Spannende Aufgaben und ein vielfältiges Betätigungsfeld erwarten Dich! Ob im Bereich Seilbahnen, Thermal Römerbad oder Verwaltung.  Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Zum Job-Portal

Jetzt mitmachen und gewinnen

Die Gruppe der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen ist stets bemüht sich weiterzuentwickeln. Dein Feedback ist uns wichtig. Als Dankeschön warten schöne Gewinne.
Jetzt mitmachen!

Digitalisierung in der Seilbahnbranche

Unsere Welt wird immer schnelllebiger, immer vernetzter und vor allem: immer digitaler. Einen Alltag ohne Smartphone und Co. können wir uns kaum mehr vorstellen. Die Digitalisierung ist gekommen, um zu bleiben und vereinfacht dabei unser Leben in vielen Bereichen. Doch welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Seilbahnbranche? Wie smart und digital-affin sind wir bei den Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen überhaupt? Und auf welche digitalen Veränderungen steuern wir gerade noch zu? Let’s see, wir nehmen uns heute mal selbst unter die digitale Lupe.

 

Informationen im Handumdrehen.

Ein Musterbeispiel für die zunehmende Digitalisierung unserer Welt hast Du vermutlich selbst in der Hosentasche: das Smartphone. Für unsere Mitarbeiter:innen gehört es zum Arbeitsalltag, denn nahezu all unsere interne Kommunikation findet digital über eine spezielle Mitarbeiter-App statt.

Auf verschiedenen Kanälen innerhalb der App teilen wir beispielsweise Updates der Unternehmensführung, organisieren Dienstpläne und informieren über aktuelle technische Störungen. Auch das ein oder andere Kundenfeedback findet hier seinen Platz. Über einen Social Channel können sich die Mitarbeiter:innen mit dem gesamten Team austauschen. Das vereinfacht auch die Integration neuer Kolleg:innen, denn diese werden vom ersten Tag an bestens in den Informationsfluss und die soziale Interaktion eingebunden. Aber Technik hin oder her – den persönlichen Austausch kann und wird die App in unserem Arbeitsalltag nicht ersetzen.

 

Schnell, digital, kontaktlos.

Kannst Du Dich auch noch an die knittrigen Papiertickets erinnern, die Du an jedem Lift vorzeigen musstest? Diese Zeiten sind längst vorbei, denn unsere heutigen Keycards ermöglichen den bequemen und kontaktlosen Durchgang zu allen Anlagen der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen. Wie sich das Skiticket über die Jahrzehnte verändert hat, erfährst Du übrigens in unserem Blogpost “Die Entwicklung der Skikarte”.

Dein Ticket kannst Du auch ganz bequem im Webshop kaufen und anschließend am Ticketautomaten abholen – ganz ohne lästiges Anstehen, damit Du möglichst entspannt auf den Berg kommst!

 

Tipp: Hast Du noch eine Keycard vom letzten Winterurlaub zuhause? Dann lade diese doch gleich online wieder auf. Um einzigartige Bergerlebnisse zu verschenken lohnt sich übrigens auch ein Blick in unseren Gutscheinshop.

 

Mobile first.

Vor nicht allzu langer Zeit musstest Du aktuelle Informationen, Störungen oder Öffnungszeiten noch telefonisch oder an den Kassen vor Ort erfragen. Heute bekommst Du sie immer und überall, live auf Dein Smartphone. Denn sowohl im Winter, als auch im Sommer kannst Du alle Informationen zu den geöffneten Anlagen, Pisten, Trail-Sektionen und zum Kaiserburg Bob live auf unserer Website abrufen. Öffnet oder schließt eine Anlage, wird dies in Echtzeit auf der Website aktualisiert. Dementsprechend ist auch eine mobile Darstellung unserer Website von großer Bedeutung. Damit Du die aktuellsten Informationen aus unserem Ski-, Wander- und Bikegebiet auch ohne langes Suchen findest, setzen wir auf leicht verständliche Icons. Ein Blick auf die Startseite liefert Dir den Überblick.

 

Digitaler Weitblick.

Das ganze Jahr über stellen die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen Live-Kamerabilder von über zehn Webcams zur Verfügung – in höchster Auflösung und laufend aktualisiert. Somit kannst Du Dich selbst über die Witterungsverhältnisse am Berg und im Tal erkundigen. Schlechtes Wetter? Dann ab in’s kuschelig-warme Thermal Römerbad.

Immer up to date.

Natürlich ist auch Social Media ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskommunikation. Neben spannenden Behind-the-Scenes Einblicken unseres Teams liefern wir Dir dort allerhand Informationen rund um unser Ski-, Thermen-, Wander- und Bikegebiet. Ob Witterungsbedingungen, Öffnungszeiten oder Veranstaltungen – wenn Du auch up-to-date bleiben möchtest findest Du uns via @badkleinkirchheimerbergbahnen auf Instagram und Facebook.

Verleih 2.0.

Fehlt Dir noch das passende Material für das nächste Ski- oder Bikeabenteuer? Bei vielen Sportgeschäften und Verleihstationen in der Region Bad Kleinkirchheim kannst Du Dein benötigtes Equipment ganz einfach online reservieren: Ski- oder Bike-Ausrüstung und Größe auswählen, Daten ausfüllen, fertig. Selbstverständlich freut sich das Team des Ski- und Sportverleihs, Dich auch in physischer Präsenz zu beraten und Dir das passende Equipment zu übergeben!

 

Übrigens: früh reservieren lohnt sich, denn das spart Zeit und manchmal sogar noch Geld. Außerdem stellst Du sicher, dass Dein gewünschtes Material auch noch verfügbar ist.

 

Digital unterwegs: die Pistenpflege von heute.

Die Digitalisierung macht auch vor unseren Schneeerzeugern keinen Halt. Und das ist gut so, denn heutzutage können wir damit mehr Daten sammeln als je zuvor. Das hat zum Beispiel große Vorteile für die Beschneiung. Dank eingebauter Wetterstationen in den Schneeerzeugern sind diese so programmiert, dass sie automatisch das beste Fenster zur Beschneiung nutzen – egal ob mitten in der Nacht oder um elf Uhr vormittags.

Und auch unsere Pistenflotte könnte kaum digitaler sein. Im Bad Kleinkirchheimer Skigebiet kommen moderne Prinoth Leitwolf Fahrzeuge zum Einsatz. Diese gelten nicht nur als besonders ressourcenschonend, kosteneffizient und präzise, sondern glänzen auch mit allerlei digitalen Features: große Farbdisplays, GPS-Tracking, exakter Schneehöhenmessung, und und und… Einen aufmerksamen Menschen um das Fahrzeug zu steuern braucht es aber natürlich nach wie vor. Die digitalen Features unterstützen unsere Mitarbeiter:innen am Pistengerät allerdings in ihren Einschätzungen. Und das zeigt sich in unserer Effizienz: denn so sparen wir Treibstoff und schonen unsere Pistengeräte.

Smart, smarter, Seilbahn.

Ein besonders wichtiger, digitaler Meilenstein verbirgt sich hinter der Seilbahnsteuerung Doppelmayr Connect. Wir nutzen sie beispielsweise bei der Spitzeckbahn. Durch die zuverlässigen Funktionen und den logischen Aufbau der Technologie können unsere Mitarbeiter:innen die Seilbahn ganz intuitiv steuern. Das ist vor allem für Deine Sicherheit wichtig. Denn so kann sich unser Team noch besser auf das Geschehen in der Einstiegszone konzentrieren und schnell auf Zwischenfälle reagieren.

Und jetzt? Ein Blick in unsere digitale Zukunft.

In unseren Köpfen schwirren schon viele Gedanken, wie wir uns die digitale Transformation zunutze machen können – um Prozesse zu vereinfachen und Angebote zu optimieren. Beispielsweise beginnt Deine Entspannung bald noch früher, denn ein Online-Ticket für das Thermal Römerbad ist bereits in der Umsetzungsphase. Dieses kannst Du dann ganz bequem von zuhause aus bestellen. Aktuell tüfteln wir auch an einem Informations- und Leitsystem, um höher frequentierte Bereiche zu entlasten. Denn natürlich wollen wir Dir alle Facetten unseres Skigebiets stressfrei zugänglich machen – vom Parkplatz bis zur Hütte im Skigebiet. Ein digitales Skiticket der Firma Skidata scheint ebenfalls bereits in greifbarer Nähe. Vor allem liegt uns aber auch eine unkomplizierte Gestaltung der Dienstpläne unseres Teams am Herzen. Zukünftig wollen wir diese noch übersichtlicher und individueller auf den Smartphones unserer Mitarbeiter:innen darstellen. Und dann? Wir sind gespannt, wohin uns der digitale Fortschritt noch führt.

 

Gibt es denn etwas, dass Du Dir im Bereich Digitalisierung von uns wünscht? Wir freuen uns über Deine konstruktiven Anregungen unter: marketing@ski-thermen.com.

 

Zum Abschluss haben wir noch ein digitales Ass im Ärmel: unseren Newsletter! Einmal pro Monat informieren wir kurz und knapp über alles Wissenswerte rund um die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen und das Thermal Römerbad. Wenn Du auch immer up-to-date bleiben willst, dann geht’s hier zur Anmeldung.