Wichtige Infos 4
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Vorverkaufsstart Saisonkarte
  • Werde Teil unseres Teams
  • Jetzt mitmachen und gewinnen
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Vorverkaufsstart Saisonkarte
  • Werde Teil unseres Teams
  • Jetzt mitmachen und gewinnen
Aktuelle Meldungen
Aktuelle Öffnungszeiten

Beachte unsere aktuellen Herbst-Öffnungszeiten:

  • Biosphärenparkbahn Brunnach
    bis 12. Oktober: jeweils Samstag bis Mittwoch / 15. Oktober bis 01. November: täglich
  • Kaiserburgbahn & Flow Country Trail
    bis 16. Oktober: jeweils Donnerstag bis Sonntag
  • Kaiserburg Bob
    bis 16. Oktober: jeweils Samstag & Sonntag / 22. Oktober bis 01. November: täglich


Das Thermal Römerbad ist täglich für Dich geöffnet.

Vorverkaufsstart Saisonkarte

Bis 08. Dezember 2022 Deine Saisonkarte für das Skigebiet Bad Kleinkirchheim und das Thermal Römerbad für den Winter 2022/23 kaufen und viele Vorteile bereits vorab genießen. Ab sofort kannst Du Dir deine Saisonkarte Ski ganz bequem auch in unserem Webshop holen.

Details zu den Saisonkarten

Werde Teil unseres Teams

Spannende Aufgaben und ein vielfältiges Betätigungsfeld erwarten Dich! Ob im Bereich Seilbahnen, Thermal Römerbad oder Verwaltung.  Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Zum Job-Portal

Jetzt mitmachen und gewinnen

Die Gruppe der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen ist stets bemüht sich weiterzuentwickeln. Dein Feedback ist uns wichtig. Als Dankeschön warten schöne Gewinne.
Jetzt mitmachen!

Die Kraft des Waldes: Yoga auf 2.000m Seehöhe

Immer schneller, weiter, höher. Immer globaler, immer digitaler, immer erreichbar. Unsere Gesellschaft steht unter Druck. Viele sehnen sich mehr und mehr nach einer Auszeit, einem kompletten Reset, einer Rückkehr zu sich selbst.

 

Die Ansätze zum Kraft tanken sind dabei vielfältig – im Wald, auf dem Berg, beim Yoga. Doch welche Auswirkungen hat der Aufenthalt in der Natur tatsächlich auf den Organismus? Wie tut die Yogapraxis nicht nur Dir selbst, sondern auch Deinem Umfeld gut? Und wie kann der Mountain Yoga Trail genutzt werden, um das innere Gleichgewicht wiederherzustellen? Schnapp’ Deine Yogamatte und komm’ mit, auf eine Achtsamkeitsreise durch die heilsame Naturlandschaft unserer Nockberge.

Mountain Yoga Trail Station in Bad Kleinkirchheim

Die Ruhe des Waldes.

Dass ein Aufenthalt im Grünen wie Balsam auf unser Gemüt wirkt, ist nichts Neues. Aber hast Du schon mal vom so genannten Waldbaden gehört? Dabei geht es um weit mehr als einen entspannenden Sonntagsspaziergang durch Mutter Natur. Vielmehr versteht man darunter das achtsame Verweilen im Wald – und zwar mit allen Sinnen: Das Wahrnehmen des sanften Windhauchs, der in den Bäumen raschelt, das Einatmen der klaren Luft und der erdigen Düfte des Waldbodens, oder auch das aktive Beobachten der Farbenvielfalt und Tierwelt.

Bereits ein paar Minuten im Wald wirken sich positiv auf Dein Wohlbefinden und Energielevel aus. Mehrere kräftige Atemzüge der frischen Waldluft verbessern die Konzentrationsfähigkeit, senken den Blutdruck und reduzieren Stresshormone. Verbringst Du regelmäßig Zeit im Wald, werden eine Vielzahl natürlicher Abwehrkräfte aktiviert, die dabei helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen entgegenzuwirken. Ein natürlicher Booster für Dein Immunsystem! Das bestätigt auch die Wissenschaft: Wald tut gut und erfrischt Körper und Geist auf allen Ebenen.

 

Der Wald kann aber noch mehr: Fichten, Lärchen und Zirben, wie man sie auch im UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge findet, enthalten eine Vielzahl heilsamer ätherischer Öle und Harze. Und auch an den Waldrändern verstecken sich zahlreiche stille Superhelden, wie Lungenkraut, Schlüsselblumen und Hagebutten. Halte Ausschau nach diesen Wundermitteln der Natur!

Die Kraft der Berge.

Überhalb der Baumkrone warten noch weitere positive Wirkungen auf Deine geistige und körperliche Gesundheit. Denn auch den Bergen werden heilende Kräfte zugesagt.

 

Zum einen wirkt die frische Höhenluft blutdrucksenkend und gilt daher als eine Art natürliches Doping. Aufgrund des geringeren Luftdrucks in der Höhe bildet der Körper vermehrt durchblutungsfördernde Hormone, was sich wiederum positiv auf Wohlbefinden und sportliche Leistungsfähigkeit auswirkt.

 

Ebenfalls beeinflusst die Bergluft die Herzgesundheit und stärkt das Immunsystem. Eine Studie der Universität Zürich belegt: Wer auf einer Höhe von 1.000 m lebt, reduziert sein Risiko für einen Herzinfarkt um rund 22 %, das für einen Schlaganfall um circa 12%. Ob Bergziegen deshalb wohl weniger oft krank werden?

Last but not least: Berge machen glücklich! Der Blick auf ein atemberaubendes Bergpanorama, der Duft der Almkräuter und Pflanzen, der sinnliche Klang der Vögel – all diese Aspekte wirken wie Balsam für Körper und Seele. Unser Körper schüttet Glückshormone aus, entspannt sich und lässt uns den Alltagsstress vergessen. Also, worauf wartest Du noch? Ab auf die Kärntner Gipfel!

 

 

Die Magie der Yogapraxis.

Einen ähnlichen therapeutischen Effekt auf Deine Gesundheit erzielst Du beim Yoga. Beruhend auf einer uralten, indischen Philosophie verfolgt Yoga das Ziel, Körper und Geist in Einklang zu bringen. Durch verschiedene körperliche und meditative Übungen stimulierst und aktivierst Du die Energiezentren im Körper. Praktizierst Du regelmäßig, verbesserst Du nachhaltig Deine Gesundheit, Haltung und Flexibilität. Vor allem jedoch fördert Yoga die Geduld, stärkt Kreislauf und Immunsystem und steigert die Achtsamkeit gegenüber Mitmenschen, Umwelt und Dir selbst.

 

Kurzum: Yoga tut nicht nur Dir selbst gut, sondern auch Deinem Umfeld!

Wie Du siehst, wirken sich Wald, Berg und die Yogapraxis nachweislich positiv auf Deine physische und psychische Gesundheit aus. Ob die Kombination dieser drei Aspekte eine Art Superheilmittel gegen Stress und innere Unruhe ist? Probier es aus: Auf dem Bad Kleinkirchheimer Mountain Yoga Trail nutzen wir die Kraft der Natur, um neue Energie zu schöpfen, die innere Balance wieder zu finden und die gewonnene Gelassenheit in die Welt hinauszutragen.

 

So geht’s zum Mountain Yoga Trail.

Fernab des hektischen Alltagstrubel geht es mit der Biosphärenparkbahn Brunnach auf 2.000 m Seehöhe. Von dort aus sind es nur noch wenige Meter bis zum Startpunkt des Mountain Yoga Trail. Inmitten der atemberaubenden Natur des UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge, zwischen Waldgeruch und Weitblick, führt Dich der Rundweg durch zehn verschiedene Asanas – und am Ende zu Dir selbst. Der Mountain Yoga Trail ist kostenlos zugänglich und für jede:n geeignet. Ausprobieren lohnt sich!

 

Weitere Informationen zum Mountain Yoga Trail findest Du auf unserer Website und an den Kassen der Bergbahnen. Möchtest Du noch tiefer in die Philosophie von Yoga eintauchen? Dann melde Dich direkt bei Anja Krois. Mit ihrer langjährigen Expertise als Yogalehrerin hat sie die Konzeption des Mountain Yoga Trails unterstützt, um mehr Achtsamkeit und Bewegung in unseren Alltag zu bringen.

 

* Bitte beachte: Diese Informationen stammen weder aus wissenschaftlichen, noch medizinischen Quellen. Sie dienen lediglich der allgemeinen Information und ersetzen keine ärztliche Beratung.