Wichtige Infos 4
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Vorverkaufsstart Saisonkarte
  • Werde Teil unseres Teams
  • Jetzt mitmachen und gewinnen
  • Aktuelle Öffnungszeiten
  • Vorverkaufsstart Saisonkarte
  • Werde Teil unseres Teams
  • Jetzt mitmachen und gewinnen
Aktuelle Meldungen
Aktuelle Öffnungszeiten

Beachte unsere aktuellen Herbst-Öffnungszeiten:

  • Biosphärenparkbahn Brunnach
    bis 12. Oktober: jeweils Samstag bis Mittwoch / 15. Oktober bis 01. November: täglich
  • Kaiserburgbahn & Flow Country Trail
    bis 16. Oktober: jeweils Donnerstag bis Sonntag
  • Kaiserburg Bob
    bis 16. Oktober: jeweils Samstag & Sonntag / 22. Oktober bis 01. November: täglich


Das Thermal Römerbad ist täglich für Dich geöffnet.

Vorverkaufsstart Saisonkarte

Bis 08. Dezember 2022 Deine Saisonkarte für das Skigebiet Bad Kleinkirchheim und das Thermal Römerbad für den Winter 2022/23 kaufen und viele Vorteile bereits vorab genießen. Ab sofort kannst Du Dir deine Saisonkarte Ski ganz bequem auch in unserem Webshop holen.

Details zu den Saisonkarten

Werde Teil unseres Teams

Spannende Aufgaben und ein vielfältiges Betätigungsfeld erwarten Dich! Ob im Bereich Seilbahnen, Thermal Römerbad oder Verwaltung.  Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Zum Job-Portal

Jetzt mitmachen und gewinnen

Die Gruppe der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen ist stets bemüht sich weiterzuentwickeln. Dein Feedback ist uns wichtig. Als Dankeschön warten schöne Gewinne.
Jetzt mitmachen!

Yoga auf der Piste

Ein vernünftiges Warm-Up und ein ordentliches Dehnen sind der Schlüssel zum Erfolg und beugen Verletzungen vor. Das gilt für jede Sportart und ist vor allem für’s Skifahren essentiell.

 

Die perfekte Skipiste vor Dir und am liebsten möchtest Du direkt hinuntersausen? Verständlich. Wir wollen Dir nicht den Spaß verderben. Aber auch, wenn das Bad Kleinkirchheimer Skigebiet schon laut ruft, solltest Du dich, genau wie die Profis, gezielt auf Dein Training vorbereiten, um den Skispaß lange und unverletzt genießen zu können.

 

5 Gründe, warum aufwärmen wichtig ist:

  • Körpertemperatur: Durch ein Warm-Up bringst Du Deinen Körper auf Betriebstemperatur.
  • Muskulatur: Deine Muskeln werden beim Warm-Up mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt. Dadurch werden sie geschmeidiger und Verletzungen können vorgebeugt werden.
  • Gelenke, Sehnen und Bänder: Ebenso wird beim Aufwärmen der gesamte Bewegungsapparat in Schwung gebracht und die Gelenkflüssigkeit aktiviert, sodass der Knorpel mit wertvollen Nährstoffen versorgt wird.
  • Stoffwechsel: Dieser wird beim Warm-Up angekurbelt und auf den gesteigerten Energiebedarf vorbereitet.
  • Herz-Kreislauf: Aufwärmen bringt auch das Herz-Kreislauf-System in Schwung, erhöht die Herzfrequenz und befördert mehr Blut durch den Körper.

 

Vom Berg schauender Hund?

Der lange Skitag hat Deine Beine stark beansprucht? Nach dem Skifahren oder Snowboarden eignen sich Dehn- und Mobilisierungsübungen sowie ein Saunabesuch im Thermal Römerbad ideal, um die müden Muskeln zu entspannen. Yogaübungen oder auch Asanas genannt, sind eine tolle Möglichkeit den Skitag in Bad Kleinkirchheim ausklingen zu lassen – oder auch, um die Muskulatur der Beine vorbeugend zu stärken, wie Anja, unsere Yogalehrerin, im Video vorzeigt.

Warmup beim Skifahren, Yoga auf der Piste, Skigebiet Bad Kleinkirchheim

Der Ausfallschritt mit gebeugten und gestreckten Knie dehnt sowohl Beinvorder- als auch Beinrückseite und kann direkt nach der letzten Abfahrt im Skioutfit geübt werden. Eine entspannende Praxis wie z.B. Yin Yoga mit langen Dehnübungen eignet sich am Abend nach einem Saunagang im Thermal Römerbad oder einer warmen Dusche.

 

Namasté aus dem Skigebiet Bad Kleinkirchheim.