Die neue kuppelbare 6er-Sesselbahn Spitzeck

Kärntens erste Doppelmayr D-Line sorgt ab der Wintersaison 2020/21 für höchsten Komfort im Skigebiet Bad Kleinkirchheim

Bei den Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen werden im Sommer 2020 eine Vielzahl an Investitionen getätigt. Kürzlich öffnete der Aktiv-Park und Mountain Yoga Trail bei der Bergstation der Biosphärenparkbahn Brunnach. Zeitgleich wird mit Hochdruck an der Umsetzung von Kärntens erster und Österreichs zweiter Ganzjahres-Rollbobbahn – dem Kaiserburg Bob – gearbeitet. Die Eröffnung ist für Oktober 2020 geplant.

 

Der Countdown läuft – die Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen starten das größte Bauprojekt der letzten 5 Jahre

Mit 22. Juli 2020 konnte die Seilbahnverhandlung mit dem Bundesministerium erfolgreich abgeschlossen werden. Unmittelbar darauf, am 23. Juli starten die ersten Bauarbeiten. Zeitgleich mit dem Seilbahnbau werden zudem die angrenzenden Pisten- und Schneeanlagenbereiche adaptiert. Es gilt einen ambitionierten Zeitplan einzuhalten – daher gilt der Dank der Unternehmensgruppe primär den lokalen Grundstückseigentümern und den involvierten Bundes- und Landesbehörden und im Besonderen der Planungsfirma Salzmann Ingenieure ZT GmbH, Doppelmayr Seilbahnen GmbH, eb&p Umweltbüro GmbH sowie sämtlichen umsetzenden Baufirmen und den Mitarbeitern der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen.

 

Höchster Gästekomfort durch modernste Seilbahntechnik

Die neue leistungsstarke Sesselbahn von Doppelmayr bietet Platz für max. 6 Personen und überzeugt mit einem Höchstmaß an Komfort, einem durchdachten, funktionsoptimiertem Design und einer ruhigen Fahrt. Automatisierte Mechanismen sorgen für optimale Sicherheitsverhältnisse. Wie beispielsweise das patentierte Warnsystem RPD (Rope Position Detection System). Sensoren überwachen die Seillage. Im Ernstfall wird die Bahn verlangsamt oder sogar stillgesetzt.

 

Mit der neuen Seilbahnanlage ist eine maximale Beförderungsleistung von 2.300 Personen pro Stunde möglich. In Zeiten des Abstand haltens ermöglicht die neue 6er Sesselbahn ein sicheres, komfortables und schnelles Befördern der Skigäste. Die neue Spitzeckbahn bedient ab der kommenden Wintersaison zwei Hauptabfahrten (Spitzeckabfahrt und Mallnockabfahrt) und fungiert als leistungsstarke Verbindungsbahn für den Skigebietsbereich Nockalm / Scharte.

 

Eckdaten kuppelbare 6er-Sesselbahn Spitzeck Neu

  • Typ: Kuppelbare 6er Sesselbahn (Doppelmayr D-Line)
  • Schräge Länge : 864 m
  • Fahrzeit: 3,3 Minuten
  • Förderleistung: 2.300 Personen pro Stunde
  • Anzahl der Fahrzeuge: 42

 

Verfolge den Baufortschritt der Spitzeckbahn

Baufortschritt
Skigebiet
Pisten & Anlagen
Skiticket kaufen
Webcams