DAS WAR BERGERLESEN auf 1.908 m Seehöhe.

Ein Sommer voller berührender Momente in einer atemberaubenden Kulisse der Nockberge

 

Das Programm für BergErLesen 2019 wird im März bekanntgegeben! Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Zeit!

Tarek Leitner und Peter Coeln

lasen aus 
„Hilde und  Gretl"


Donnerstag, 14. Juni 2018


Dieses Buch muss man einfach gelesen haben...

Danke an Tarek Leitner und Peter Coeln für den schönen Auftakt
unserer Lesereihe.

Christian Hlade


las aus seinem Buch
„Wandern wirkt"


Donnerstag, 28. Juni 2018


Den eigenen Weg gehen & Lebensträume verwirklichen...
Man hätte Herrn Hlade noch stundenlang zuhören können.


Danke für den schönen Abend, aufgrund der Wetterlage diemal
im Hotel Sonnalm.


 

Andreas Gruber


las aus seinem Buch

„Die schwarze Dame & Engelsmühle"

Donnerstag, 19. Juli 2018


2 Serienmörder auf 1.908 m Seehöhe und ein gut gelaunter Andreas Gruber, der uns humorvoll
einige Anektoden aus seinem Schriftsteller Leben erzählte.


Danke für den entspannten Abend!

Judith Taschler


las aus ihrem Buch

„David"


Donnerstag, 26. Juli 2018


Im Mittelpunkt der Geschichte von „David“ stehen Viktor, Magdalena und Jan – drei Menschen aus drei Generationen, deren Leben durch einen Ahornbaum verknüpft sind.

Vielen Dank für diesen berührenden Abend!

Eva Rossmann

 las aus ihrem ihrem Buch
„Patrioten"


Donnerstag, 02. August 2018


Wir alle lesen täglich über Nationalsozialismus, Terror und Hass. Frau Rossmann schildert in ihrem Buch diese Thematik aus verschiedensten Perspektiven.

Vielen Dank an Frau Rossmann für diese Erkenntnisse.


 


 

Pater Johannes Pausch

las aus seinem Buch
„Meine Kräutermärchen"

Donnerstag, 30. August 2018


Für jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen.... 
Wir haben viel über unsere Naturschätze erfahren, verpackt in berührenden Märchen.
Obwohl, alle Geheinmisse der Kräuterkunde hat er uns dann doch nicht verraten. 


Vielen Dank für den schönen Abend. 

Isabella Straub

 las aus ihrem Buch
„Wer hier schlief"


Donnerstag, 06. September 2018


Schön war es wieder....
Was passiert wenn man alles verliert  - und muss man wirklich alles besitzen?


Spannend und gleichzeitig humorvoll erzählt von Frau Isabella Straub, die uns darüberhinaus noch interessante Einblicke
in ihr Autorenleben gegeben hat.


 

Bodo Hell und Wolfgang Puschnig

„Nach der ALM ist vor der ALM"
eine Ton-Text-Collage im Gebirge


Donnerstag, 13. September 2018


Ein schöner Abschluss unserer diesjäjhrigen Lesereihe.

Vielen Dank an Herrn Hell und Puschnig für diese beeindruckenden
Momente inmitten einer traumhaften Bergkulisse.


 

 
Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Partnern für die gute Zusammenarbeit 
 
 

Berg ErLesen - Partnerbetriebe

Die Berg ErLesen-Partner bieten so einiges an. Vor allem: eine Übernachtung, die glücklich macht.

Unterkünfte Finden

Kategorien

Ausstattung

Verpflegung

Filter zurücksetzen