RODELN IN KÄRNTEN

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Kein Winterurlaub ohne ausgiebige Rodelpartien? Kein Problem in Bad Kleinkirchheim. Die Kärntner Nockberge bieten beste Bedingungen für ambitionierte Rennrodler wie Genussfahrer und Familien mit Kindern. Hinauf geht es zu Fuß, mit dem Lift oder Traktortaxi. Oben angekommen steht erst einmal die Stärkung in einer der gemütlichen Hütten auf dem Programm. Außerdem zählt bei der Fahrt hinab schließlich jedes Gramm – in diesem Fall gilt: je mehr, desto besser. Also Rodel mit der ganzen Familie besetzen oder entsprechend Gewicht in Form von Speis und Trank zuführen und schon geht’s schwungvoll hinab ins Tal. Mit roten Backen unten angekommen, stellt sich dann nur eine Frage: Wie am schnellsten wieder nach oben kommen?

Rodelspaß rund um Bad Kleinkirchheim in Kärnten

  • 800 m Rodelbahn bei der Kaiserburg / Wöllaner Nock
  • 4 km Rodelbahn zum Falkerthaus und zur Lärchenhütte
  • 4 km Rodelbahn Poldlhütte
  • „Unterwirthütt’n“ mit dem Traktortaxi, Hüttengaudi. Anmeldungen erbeten bei Familie Krenn unter +43 4240/8472.

Rodelbahnen im Familiensportdorf Feld am See

  • Rodelbahn Thurnerhof
    Aktuelle Informationen erhalten Sie bei Familie Scherzer, Tel.: +43 4246 / 2790
  • Rodelbahn „Klameralm“ in der Feldpannalm – auf Anfrage
    Die Klamerhütte mit der Sennerei in der Feldpannalm ist gegen Voranmeldung geöffnet: Familie Klaus Kohlweiss, Tel.: +43 676 / 9256410
  • Rodelbahn Mirnock ´73
    Die Benutzung der Rodelbahn und die Öffnung des Verkaufsstandes erfolgen auf Anfrage. Ansprechpartner für Bewirtung, Beleuchtung etc. ist das Tourismusbüro Feld am See, Tel.: +43 4246 / 2273
Rodelspaß in Kärnten
rasante Abfahrt
Nachtrodeln in Bad Kleinkirchheim
Rodelgaudi
Rodelstation
Frau auf Rodel
Abfahrt mit der Rodel
Mann auf Rodel